AEG HP04441 alle Programme enden sofort nach Start

Diskutiere AEG HP04441 alle Programme enden sofort nach Start im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG Typenbezeichnung: HP04441 E-Nummer: Prod.Nr.: 91490350403 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): alle Programme enden sofort...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

Andreas959

Benutzer
Registriert
13.12.2019
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: HP04441

E-Nummer: Prod.Nr.: 91490350403

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): alle Programme enden sofort nach Start

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo alle zusammen,

ich habe letztens meine ca. 10 Jahre alte Waschmaschine AEG Lavamat aufgeschraubt, um das innere Waschmittelfach zu reinigen. Außerdem hatte ich angenommen, dass das Gerät das Wasser nicht mehr aufheizt, da meine 60°C Wäsche kalt herauskam.

Ich habe den Temperaturfühler und das Heizelement mit eine Multimeter überprüft. Sie scheinen in Ordnung zu sein, da sie Strom durchlassen. Beim Prüfen habe ich nirgends die Elektrik/Elektronik angefasst, außer dass ich die Kontakte des Heizelements und des Temperaturfühlers vor dem Messen abgenommen habe.

Ich habe alles wieder zusammengesetzt und wollte eine Maschine (mit Zeitvorlauf) starten. Als der Zeitvorlauf begann, knallte es plötzlich innerhalb der Maschine und das Programm startete sofort. Es sind die typischen Geräusche zu vernehmen, die es immer beim Start gibt. Jedoch schaltet die Maschine das Programm nun immer ca. 5 Sekunden nach Start eines beliebigen Programms, also auch beim Abpumpen, Schleudern, mit Vorlauf, ohne Vorlauf etc. auf "FERTIG". Sie piept wie üblich, wenn sie fertig wird. Die Programme werden also komplett übersprungen. Am Ende wird auch keine Fehlermeldung angezeigt.

Ich habe alle Teile in Augenschein genommen, die man durch Abnehmen der Verkleidung sehen kann, also auch die Steuerplatine (von einer Seite). Es ist nichts auffälliges zu erkennen. Riemen ist heile. Der Wasserzulauf ist angeschlossen und aufgedreht. Die Sicherung im Sicherungskasten ist auch in Ordnung.

Danke im Voraus für die Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
dann würde ich jetzt die Heizung nochmal messen, auch unter Abziehen der Kabel für sich alleine, und den Widerstand ermitteln und hier posten.

Sollte bei der verbauten 1850W Heizung bei ca. 28,6 Ohm liegen

klick hier >>> ein schöner Online-Rechner dafür
 
A

Andreas959

Benutzer
Registriert
13.12.2019
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Heizelement R=35 Ohm,
Temperaturfühler R=6,6 kOhm
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.387
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Andreas959

Willkommen im Forum
…nicht mehr aufheizt, da meine 60°C Wäsche kalt herauskam

Das ist normal, dass die Wäsche, nach ca. fünf Spülgängen kalt ist.
Hat die Sicherung ausgelöst – Kurzschluss?
Mit deiner Messerei, Leitungen ab und wieder dran, hast du evtl. dich versteckt.
Schau die Leiterbahnen von der Elektronik (EL) an, da könnten Schmauchspuren vorhanden sein.
Du kannst auch von der EL ein klares → Bild im Forum Hochladen

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
A

Andreas959

Benutzer
Registriert
13.12.2019
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Danke für die Anregungen soweit.

Mit deiner Messerei, Leitungen ab und wieder dran, hast du evtl. dich versteckt.
--> Das schließe ich 100% aus. Der Stecker für den Temperaturfühler geht nur in einer Orientierung hinein und beim Heizelement ist das eine Kabel zu kurz um an den anderen Anschluss zu kommen. Nach meinem Verständnis spielt es beim Heizelement auch keine Rolle. Etwas anderes habe ich nicht ab- bzw. umgesteckt.

Hat die Sicherung ausgelöst – Kurzschluss?
--> Ich bin nicht sicher, wo sitzt denn die Sicherung? Wenn sie ausgelöst hätte, dürfte die Digitalanzeige doch auch nicht mehr angehen, oder? Sie funktioniert aber.

Ich habe bei der Suche nach Hilfe gelesen, dass es vorkommen kann, dass Kontakte auf der Platine durch kalte Lötstellen unterbrochen sind...
Haltet ihr das für möglich?

Im Anhang sende ich Bilder von der Steuerplatine. Für mich sieht es i.O. aus :(
Obwohl meine Intuition mir auch sagt, dass es etwas mit der Steuerung zu tun haben muss, da auch das Abpump- und Schleuderprogramm nicht funktionieren.
 

Anhänge

  • 20191213_212021.jpg
    20191213_212021.jpg
    282,7 KB · Aufrufe: 433
  • 20191213_212739.jpg
    20191213_212739.jpg
    282,3 KB · Aufrufe: 421
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
Hallo,

es gibt in dem Gerät keine direkte interne Sicherung;
ich vermute hier auch einen Defekt auf der Elektronik

Gruß flumer
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: AEG HP04441 alle Programme enden sofort nach Start

Ähnliche Themen

AEG L87695WD Programm wird sofort wieder beendet

AEG Lavamat Protex Nach Start springt Anzeige zum Ende des

AEG Lavamat W1200 bleibt sofort nach dem Start stehen und St

AEG LAVAMAT TURBO 12620 Schaltet Programm sofort aus

AEG Lavamat 72840 Pumpe ging nicht mehr, jetzt Frage zum Abl

Oben