AEG F-Silence plus (Typ 911D91-2T) Sprüharme drehen langsam

Diskutiere AEG F-Silence plus (Typ 911D91-2T) Sprüharme drehen langsam im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG Typenbezeichnung: F-Silence plus (Typ 911D91-2T) E-Nummer: 911916658 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Sprüharme drehen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

Tregonas

Benutzer
Registriert
12.10.2013
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: F-Silence plus (Typ 911D91-2T)

E-Nummer: 911916658

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Sprüharme drehen langsam/ nicht

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Moin Miteinander,

ich sitze grad vor unserem GS. Dieser läuft zwar die Programme rauf und runter, aber der obere Sprüharm bewegt sich nicht (lässt sich aber sehr leicht drehen und und ist auch nicht verstopft). Nach Entfernen der rechten Seitenverkleidung habe ich die Umwälzpumpe beobachtet...diese läuft zwar, aber die Wassersäule zum oberen Sprüharm reicht nur bis ca. mittlere Maschinenhöhe und aus dem unteren "nieselt" es nur.

Habe nun vor mir die Pumpe liegen und den Wicklungswiderstand gemessen, der liegt bei 57 Ohm. Mechanisch ist an der Pumpe augenscheinlich alles in Ordnung (Flügelrad usw . sehen gut aus und sind nicht deformiert/ Teile sind nicht abgebrochen).

Bin nun mit meinem Anfänger-Latein am Ende und hoffe, hier eventuell ein paar Tipps zu bekommen.

Oder ist doch eine neue GS fällig? Neue Pumpe kostet 143,- €

Achja, Zu- und ABläufe sind offen (nichts verstopft).....

Gruß

Tregonas
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.808
Punkte Reaktionen
3.425
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Tregonas

Willkommen im Forum
Evtl. ist der Wasserstand zu gering. Schütte zu Testen 2 lt. nach dem Wasserziehen dazu

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
T

Tregonas

Benutzer
Registriert
12.10.2013
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Jo, Danke für die Begrüßung und den Tipp,

Also, wenn ich nach dem Abpumpen (bei Beginn), dem Füllen und dem ersten Start die Tür öffne, steht das Wasser bis zum Grobsieb. Habe dennoch mal was nachgekippt, ohne Auswirkung. Habe mir den Pumpenlauf nochmal angesehen und ich bin der Meinung, die Pumpe läuft zu langsam...
Von Hand lässt sich der Pumpen-Rotor drehen...werde wohl mal den "örtlichen Ersatzteillieferanten" fragen, ob er eine gebrauchte Pumpe im Angebot hat.
Und mal eine andere Frage: Wenn der Kondensator defekt wäre, würde die Pumpe gar nicht laufen, oder?

Gruß
Tregonas
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.808
Punkte Reaktionen
3.425
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
*
Das Grobsieb ist ja der Boden, von da aus bis Oberkante Wasser,
müssen es ca. 30 - 45 mm je nach Gerätetyp sein.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
T

Tregonas

Benutzer
Registriert
12.10.2013
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Jau, so ungefähr passt das mit der Wasserstandshöhe. Ich werde einfach mal den Pumpenmotor ersetzen...mal schauen, was ich da finde...Rückmeldung folgt natürlich ;-)

Achja, der Tacho-Widerstand liegt bei 220 Ohm (hatte ich vergessen zu erwähnen)
 
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.808
Punkte Reaktionen
3.425
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Tregonas

Tregonas schrieb:
dem Füllen und dem ersten Start die Tür öffne, steht das Wasser bis zum Grobsieb
Das konnte dann ja nicht stimmen.
Der Wid vom Tachogenerator (TG) stimmt. Wenn der GS läuft, muss der TG paar Volt AC liefern.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
T

Tregonas

Benutzer
Registriert
12.10.2013
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
....Hm, also ich meine das runde Ding zum Herausnehmen (mit dem Griff)...das Sieb halt ;-)

Wasser steht locker 1-2 Fingerbreit über dem Edelstahl-Lochblech.....

Werde mal schauen, ob der TG etwas "rausgibt"......Wie gesagt, morgen mal schauen, was "mein örtlicher Ersatzteilhändler" im Angebot hat....(nachdem ich nochmal gemessen habe^^)

Gruß

Tregonas
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.808
Punkte Reaktionen
3.425
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
*
Die ca. Höhe habe ich dir angegeben.
Zwei Finger, ist kein Maß. Es kommt darauf an, oder es ein Dentist oder M. Steiner ist. :fgrin:

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
T

Tregonas

Benutzer
Registriert
12.10.2013
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
So...habe nun nachgemessen (Wirklich, mit Maßband ;-) )

vom "Sumpf-Boden bis Wasseroberkante 150mm, ab dem Edelstahl-Lochblech (ist etwas ungenauer) ca 25mm. (Die "Steinersche Hand" hat´s mir gegeben)

Der TG gibt 3 Volt~ raus, zur Pumpe hin gehen (nach meinem Voltmeter) 205 Volt~....Lauter ??????

Ich geb´s langsam auf, wobei mir der Fehler ja keine Ruhe lässt.....

Gruß

Tregonas
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: AEG F-Silence plus (Typ 911D91-2T) Sprüharme drehen langsam

Ähnliche Themen

AEG Favoritsilence-M Type 911D91-2T Fehlercode 20 nicht mehr

Oben