AEG-Elektrolux, Lavamat L 74800 92 B BV GA 01 J AEG Lavamat ist während dem Betrieb ausgegeangen und lässt sich nicht mehr einschalten!

Diskutiere AEG-Elektrolux, Lavamat L 74800 92 B BV GA 01 J AEG Lavamat ist während dem Betrieb ausgegeangen und lässt sich nicht mehr einschalten! im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hallo Zusammen, bei uns ist die Waschmaschine anscheinend wärend oder zum Ende des Laufs ausgestiegen und lässt sich nicht mehr einschalten...
D

daywalker99

Benutzer
Registriert
12.08.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller
AEG-Elektrolux, Lavamat L 74800
Typenbezeichnung
92 B BV GA 01 J
Kurze Fehlerbeschreibung
AEG Lavamat ist während dem Betrieb ausgegeangen und lässt sich nicht mehr einschalten!
E-Nummer
keine Ahnung
Meine Messgeräte
  1. Analog/Digital Voltmeter
Schaltbild vorhanden?
Nein
Hallo Zusammen,

bei uns ist die Waschmaschine anscheinend wärend oder zum Ende des Laufs ausgestiegen und lässt sich nicht mehr einschalten.

Hat jemand Erfahrung mit den AEG Wschmaschinen?
Ist da die Steuerplatine oder nur ein Bauteil ausgestiegen? Ist vielleicht auch Krankheit bei den Kisten?

Ich bin für jede Infomation dankbar!

Danke
 
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
961
Punkte Reaktionen
189
Wissensstand
Elektriker
Hallo,

da es von dem Modell Lavamat 74800 etliche Versionen gibt, sollte die E-Nr, die bei AEG "Prod.No" oder "PNC" heißt, angegeben werden.
Die beginnt mit 91... - Du findest sie auf dem Typenschild, was i.d.R. im Türrahmen klebt.

Wie sieht es mit deinen elektrotechnischen Kenntnissen aus?
 
D

daywalker99

Benutzer
Registriert
12.08.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hi mmhkt,
danke für den Hinweis, die Nummer wäre PNC 914 016 306 00 photo_2022-08-16_04-58-06.jpg
 
D

daywalker99

Benutzer
Registriert
12.08.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
So ich hatte mich hier auch bisschen durchgelesen und mal die Steuerplatine ausgebaut, vorher alle Stecker beschriftet und siehe da, es hat ein bisschen gekracht! Kann bitte jemand zu den Bildern was sagen? Sieht so aus als wären da ein paar Bauteile geröstet, die Frage wäre ob man die austauscht? Scheint dieser Entstör- Kontensator um die Ohren gefolgen zu sein, oder was meint Ihr? Und der eine Wiederstand der smd bestückt ist, sieht ein bisschen durch aus. Aber könnte man den Kondensator tauschen und schauen ob es wieder läuft oder was denkt Ihr? Sollte ich vorsorglich mehr als den Störkondensator erneuern? Könnt Ihr mir bitte Tipps dazu geben? Dankephoto_2022-08-16_06-16-20.jpgphoto_2022-08-16_06-16-20 (4).pngphoto_2022-08-16_06-16-20 (5)a.png
 
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
961
Punkte Reaktionen
189
Wissensstand
Elektriker
Guten Morgen,

die genannten Bauteile sehen in der Tat abgeraucht aus.
Ob das die Ursache des Übels oder ein Folgeschaden eines Fehlers ist, kann ich nicht beurteilen.

Zwei Experten für Platinenreparaturen hier im Forum:

Chris02: ********** (war hier schon länger nicht mehr aktiv, trotzdem mal versuchen)

Alternativ: ToMKom
Oder auf seiner Webseite.

Es gibt mittlerweile zahlreiche, auch gewerbliche, Anbieter, die solche Reparaturen durchführen.
Gewerblich hat den Vorteil der Gewährleistung auf die Arbeit.
 
T

tomtom69

Benutzer
Registriert
05.11.2008
Beiträge
153
Punkte Reaktionen
33
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Hallo,

Ursache für den Fehler ist zu 99,9% der U5 (TNY253GN), der ist kaputt. Der R77 neben dem Entstörkondensator dürfte mit ziemlicher Sicherheit auch defekt sein. Der hat 100 Ohm/3W und muss ein Sicherungswiderstand sein. Der "weggesprengte" SMD-Widerstand R82 hat 0 Ohm.
Ich würde erst mal
- den Entstörkondensator C27 auslöten und schauen, ob der durch den benachbarten R77 beschädigt wurde. Wahrscheinlich ist der C27 durch den abgebrannten Widerstand in Mitleidenschaft gezogen worden. Wenn du den austauscht, achte darauf, dass es ein X2-Entstörkondensator ist.
- den R77 prüfen. Ich vermute mal, der ist hochohmig
- Die Reste vom R82 auslöten und die Brandspuren beseitigen (die sind leitend und müssen entfernt werden), z.B. mit Isopropanol.

Tom
 
D

daywalker99

Benutzer
Registriert
12.08.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
hey danke für eure Hilfe! Ich löte die Teile mal raus und schaue woher ich die bekomme. Ich denke Conrad ist da ganz gut!
Tom was meinst du? auf was soll ich beim auslöten vom X2 Entstörkondensator aufpassen? soweit ic weis sind die relative stabil und halten das 10fache an Spannung aus. Wie kann ich den überhaupt überprüfen gibt es da Tabelle mit Ohmwiederstands Werten oder macht man das am Besten?
 
T

tomtom69

Benutzer
Registriert
05.11.2008
Beiträge
153
Punkte Reaktionen
33
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Hallo,

Den Entstörkondensator einfach "ganz normal" auslöten und dann sauber machen. Wenn der keine Beschädigung hat, dürfte er noch in Ordnung sein. Aber der Ruß muss weg, weil der leitfähig sein kann. Wenn der Kondensator angekokelt, geschmolzen oder geplatzt ist, musst du ihn tauschen. Messen kann man ihn mit einem Kapazitätsmessgerät, wenn du so eins hast (manche Multimeter haben auch einen Kapazitätsmessbereich).

Tom
 
Thema: AEG-Elektrolux, Lavamat L 74800 92 B BV GA 01 J AEG Lavamat ist während dem Betrieb ausgegeangen und lässt sich nicht mehr einschalten!

Ähnliche Themen

AEG Maschmaschine Lavamat L 64600 Typ 92 B BP BA 01 J Sporadischer Fehler E10

AEG Lavamat 74800 Lavamat zieht kein Wasser

AEG 92 B BV GA 01 J

AEG Lavamat L74800 92 B BU GA 01 J Keinen Strom/Funktion

AEG Lavamat 74800 Typ 92 B BV GA 01 J Wasser in Bodenwanne

Oben