AEG Electrolux L16850 Fehlercode E40, Verriegelung angekohlt

Diskutiere AEG Electrolux L16850 Fehlercode E40, Verriegelung angekohlt im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG Electrolux Typenbezeichnung: L16850 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehlercode E40, Verriegelung angekohlt...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

mmayer

Neuling
Registriert
14.08.2018
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: AEG Electrolux

Typenbezeichnung: L16850

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehlercode E40, Verriegelung angekohlt

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,
bei unserer Waschmaschine kommt seit gestern immer ein Fehlercode E40. Zuerst ist das Problem während eines Waschprogramms aufgetreten, die Wäsche war am Ende nicht geschleudert. Wir haben dann nochmal ein T-Shirt gewaschen, da hat die Maschine auch mitten drin vor dem Schleudern wieder aufgehört. Jetzt kommt sofort beim Versuch ein Programm zu starten der Fehlercode.

Ich habe mir jetzt einige ähnliche Themen hier durchgelesen und die Verriegelung ausgebaut. Es handelt sich um das Teil mit der Nr. 124967513 (4 Kontakte). Der Kabelbaum ist ebenfalls schwarz (siehe Foto).

Jetzt bin ich mir unsicher wie ich weiter vorgehen soll. Ich habe in einem anderen Thema gelesen, dass sich die Elektronik und die Verrriegelung jeweils gegenseitig ausknocken. Ist das hier potentiell der Fall? Soll ichs draufankommen lassen und einfach nur ein neues Verriegelungsrelais einbauen? Oder soll ich die WaMa zuerst gründlich auseinanderbauen, die Elektronik begutachen und Elektronik + Kabelbaum + Verriegelung austauschen. Falls letzteres besser ist:

  • Wie baue ich die Elektronik aus, das Schloss habe ich durch die Gummimanschette ausgebaut.
  • Ist das der richtige Kabelbaum?
  • Was ist die Teilenummer der Steuerelektronik?

Vielen Dank im voraus!
 

Anhänge

  • IMG_20180814_110616_klein.jpg
    IMG_20180814_110616_klein.jpg
    279,9 KB · Aufrufe: 695
  • IMG_20180814_110716_klein.jpg
    IMG_20180814_110716_klein.jpg
    266,8 KB · Aufrufe: 1.099
  • IMG_20180814_110725_klein.jpg
    IMG_20180814_110725_klein.jpg
    296,5 KB · Aufrufe: 686
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.622
Punkte Reaktionen
3.372
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin mmayer

Willkommen im Forum
Das Türschoss bekommt von der Elektronik (EL) Impulse von 20 msek., ist kein Bimetallschalter.
....Elektronik und die Verrriegelung jeweils gegenseitig ausknocken
Diese Gefahr besteht, da kann vorher auch nicht sicher festgelegt werden.
Eine konfigurieret EL liegt bei € 245,44
Die WA ist Baujahr 2008, da würde ich, wegen dem Lotteriespiel, mir das sehr stark überlegen.
Normaler weise sind WA/TR anfälliger, weil viel Technik auf kleinen Raum vorhanden ist.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Chris02

Chris02

Benutzer
Registriert
11.05.2008
Beiträge
3.176
Punkte Reaktionen
224
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Schiffhexler schrieb:
Das Türschoss bekommt von der Elektronik (EL) Impulse von 20 msek., ist kein Bimetallschalter.
....Elektronik und die Verrriegelung jeweils gegenseitig ausknocken
Diese Gefahr besteht, da kann vorher auch nicht sicher festgelegt werden.

Der. Türkontaktschalter ist 4 polig und mit einer spulen Verriegelung und nicht über ein Bisschen Metall :)
Das aber nur nebenbei.

Kabelsatz bzw den Stecker für das Türschloss bekommst du günstig bei eBay. Ebenso das Türschloss.

Die Elektronik wird ziemlich sicher auch einen abbekommen haben, da hast du schon gut recherchiert. Sonst wäre der Stecker nicht schwarz. Aber nicht immer ist ein Austausch für teuer Geld notwendig, sondern hier kann ich dir mit einer Reparatur der Platine helfen. Da du einen Waschtrockner hast, sollte sich das auch noch lohnen.

Dazu meld dich per Mail **********
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: AEG Electrolux L16850 Fehlercode E40, Verriegelung angekohlt

Ähnliche Themen

AEG Electrolux Lavamat L98699FL2 geht nicht mehr an

Oben