AEG Electrolux ? GHE623CA1 Favorit FD - Nummer : F55510VI0 Das wasser wird nicht mehr warm und die trockenfunktion versagt auch den Dienst

Diskutiere AEG Electrolux ? GHE623CA1 Favorit FD - Nummer : F55510VI0 Das wasser wird nicht mehr warm und die trockenfunktion versagt auch den Dienst im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG Electrolux ? Typenbezeichnung: GHE623CA1 Favorit FD - Nummer : F55510VI0 E-Nummer: PNC 91153605700 kurze Fehlerbeschreibung...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

shadowfoever78

Benutzer
Registriert
30.10.2019
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: AEG Electrolux ?

Typenbezeichnung: GHE623CA1 Favorit FD - Nummer : F55510VI0

E-Nummer: PNC 91153605700

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Das wasser wird nicht mehr warm und die trockenfunktion versagt auch den Dienst

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo,

unsere Spüllmaschine hat leider verlernt warm bzw. heisses Wasser zur Reinigung zu liefern.

Erst dachte ich es wäre das Relay auf der Steuerelektronik aber leider finde ich dieses nicht

bei einem anderen Modell war es in der Tür mit eingebaut. hier scheint es aber bei diesem nicht zu sein.

Den Drucksensor habe ich gefunden und werde ihn auch mal reinigen den

Temperaturfühler habe ich auch mal von außen gereinigt.

Es läuft gerade ein Probelauf aber leider ohne Erfolg.


Also falls der Drucksensor sauber wäre dann könnte es ja nur der Temperaturfühler sein oder wo ist in diesem Gerät die Schaltplatine versteckt ?


Vielen lieben Dank im voraus.

MFG
Shadowforever78
 

Anhänge

  • wasch.jpg
    wasch.jpg
    57 KB · Aufrufe: 737
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
4.000
Punkte Reaktionen
439
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Wenn das Wasser nicht warm wird ist einer der Lieblingskandidaten die Heizung selbst, durchgebrannt. Mal den Innenwiderstand der Heizung selbst messen, bei vom Netz und Wasser getrennten Gerät und abgestecktem Stecker zur Steuerung.
 
S

shadowfoever78

Benutzer
Registriert
30.10.2019
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Dann wäre es ja diese 140000549117 also nich konfigurierte Elektronik

Dann muss die ja weit unten sitzen bei diesem Gerät also nicht oben bei den Schaltern sondern janz unten also muss ich dann wohl die ganze Tür zerlegen vorne oder?


Weil so wie es aussieht sieht das so aus wie die Platine von außen bei der meist das Relay durchbrennt... oder?

Vielen Dank im voraus.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
nee, nee, das muss auch oben sein - aber warte mal @Schiffhexler ab, der ist AEG-Spezi!
 
S

shadowfoever78

Benutzer
Registriert
30.10.2019
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hier mal ein paar Bilder leider ist da kein weiteres PCB mit Steuereinheit.

Ich bin mal auf die Lösung gespannt:

1.jpeg


Der untere ist für das Geschirrspülmittel etc...

2.jpeg


3.jpeg

Nur die Steuertasten etc... (leider)



4.jpeg



Ps. Ohm der Heizung muss ich noch messen sobald ich die Zeit finde. Aber warum sollte die plötzlich aussteigen... Naja technik halt :)

Aber vielleicht ist ja wirklich irgendwo noch so eine Stuerplatine mit Relay verbaut... :)

Leider finde ich auch keine Service BDA wäre vielleicht noch einafcher. *grins*


Vielen lieben Dank

Mfg
shadow
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.750
Punkte Reaktionen
3.413
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin shadowfoever78

Der GS ist mit einer Heizpumpe bestückt. An der Spülpumpe (SP) sind zwei Leitunger für die Heizung.
Sie SP selbst, hat einen BLDC Motor (Drehstrom).
Oben in der Tür, befindet sich nur die Bedienerelektronik.
Die Steuerelektronik befindet sich unter der Tür hinter der Abdeckung.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
S

shadowfoever78

Benutzer
Registriert
30.10.2019
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hi da unten hatte ich nur den wassersensor Heizung etc gesehen aber nich eine Platine in Plastik welche so aussieht wie die bei der gerne das relay durchbrennt bzw. Welches nach gelötet werden muss. So etwas fand ich unter der Tür leider nicht direkt am Fuss. Oder meintest du woanders? Habe die untere Blende auch agenommen dort wo der Drucksensor usw liegt...

iG7JybD.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
S

shadowfoever78

Benutzer
Registriert
30.10.2019
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Nich wundern bin erstmal im Urlaub. Melde mich falls ich mehr weiss. Grüsse
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.750
Punkte Reaktionen
3.413
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin shadowfoever78

Geh hier auf Elektrische Komponenten
887A – Anzeige und Schalt-EL
887 – Konfigurierte-EL
Der GS wurde in PL hergestellt. Wenn die EL nicht in der Tür sitzt, (bei den neueren Geräten,
dann schau an der rechten Seitenwand nach hinten.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
S

shadowfoever78

Benutzer
Registriert
30.10.2019
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hi Schiffhexler, also die Elektronik sitzt bei diesem Gerät hinten direkt an der Rückwand ich hätte nichts weiter aufschrauben brauchen aber wie man eventuell auf den Bildern erkennt ist dort alles in Ordnung oder siehst du da noch eine Kaltelötstelle ?

So dann werde ich mal weiter prüfen und dann wohl doch mal das Multimeter finden müssen *such*

PDF gross 10 MB

PDF klein 1,9 MB

Naja Übung macht den Meister :)

Vielen Dank schon mal im voraus

Gruss
shadow
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.750
Punkte Reaktionen
3.413
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin shadowfoever78

Schiffhexler schrieb:
Der GS ist mit einer Heizpumpe bestückt. An der Spülpumpe (SP) sind zwei Leitunger für die Heizung.
Da gibt es nur eins durchmessen, aber die Leitungen vorher abziehen

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
S

shadowfoever78

Benutzer
Registriert
30.10.2019
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Also bei diesem netten Bauteil meinste sicher ;)

5.jpg


6.jpg


:)

Nicht das Blau Braune sondern die Weiss Braunen oder ?

Danek im voraus

Gruss
shadow
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.750
Punkte Reaktionen
3.413
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Das sind die Motoranschlüsse.

Ganz vorne die bl + br Leitung, wo der Schlauch hin läuft (Plastikpott), das ist die HZ

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
S

shadowfoever78

Benutzer
Registriert
30.10.2019
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
ok werde ich dann mal prüfen also einfach den stecker ziehen und messen ;)

aber erstmal muss ich das Multimeter finden *grummel*


Danke und
gruss

shadow
 
S

shadowfoever78

Benutzer
Registriert
30.10.2019
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Also wenn ich alles richtig gemacht habe dann zeigt es kein Ohm, an..

also dann nehme ich mal an kaputt...

7.jpg


8.jpg


oder es ist die Morgenmüdigkeit die mich das falsch deuten lässt.
 
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
976
Punkte Reaktionen
192
Wissensstand
Elektriker
Hallo,
die Anzeige "OL = offene Leitung / open line" zeigt eine Unterbrechung des Drahtes an.

Ich nehme an, Du hast die Messung zur Sicherheit wiederholt.
Wäre nicht das erste Mal (auch bei Fachleuten), daß die Meßstrippen nicht richtig Kontakt haben, die Weisheit "wer mißt, mißt Mist" kommt nicht von ungefähr... ;-).
Das ist kein Zweifel an deinen Fertigkeiten und auch keine Anmerkung aus der Kategorie "für wie blöd hält der mich eigentlich", sondern Ergebnis von Erfahrungen.

Wie schon vermutet, ist die Heizung dann wohl durchgebrannt.

Über den o.g. Link zum AEG-Shop kommst Du zum Originalteil: "elektrische Komponenten" => Teil Nr. 6

Mit der AEG-Teilenummer 4055373759 kannst du über google&Co. nach dem Erwachen aus der AEG-Preis bedingten Ohnmacht ein günstigeres Modell suchen.

Schönen Gruß
mmhkt
 
S

shadowfoever78

Benutzer
Registriert
30.10.2019
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hi und vielen Dank für den gut gemeinten Ratschlag :)

Ich habe es aber mehrfach leider wiederholt werde es nun vor der google suche nochmals tun :)

bin gespannt was mir google ausspuckt denn die AEG Preise sind ja wirklich puhhhh

im Prinzip wäre es ja nur das Heizelement dises hatte ich aber noch nicht einzeln gefunden

aber recherchieren soll da ja helfen.

Vielen Dank erstmal.

PS. bleibt nur die Frage wie baut man das aus... na das wird sicher lustig...

Ich werde nun mal Dr. google anschmeissen und Euch berichten.

Falls jemand shcneller ist als ich kann er es gerne als antwort setzten und alternativ wenn ich etwas gefunden habe berichte ich gerne so das andere dann auch Hilfe haben :)

Gruss
shadow
 
Zuletzt bearbeitet:
S

shadowfoever78

Benutzer
Registriert
30.10.2019
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Nachtrag: Irgendwie konnte ich den Beitrag nicht richtig nach editieren deshalb nun hier als Antwort

Also hier ein paar Bildchen

Ich habe es nochmals gemessen nachdem ich es ausgebaut habe und habe nun verschiedene Werte
direkt an den Heizenden der Spirale

Am Stecker selber bleibt es bei OL also guckte ich mir das ganze mal an:



9.jpeg


10.jpeg


11.jpg


12.jpg


13.jpg


14.jpg



Dann habe ich jetzt mal ebay geschaut und ein Ersatzeil für rund 40 EUR endeckt (neu) dieses schaue ich mir morgen mal Live an.

Ich halte euch auf dem laufenden Vielen Dank erstmal.

gruss
shadow
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
4.000
Punkte Reaktionen
439
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Schöne Bilder!
Evtl. ist dort noch eine Thermosicherung eingebaut und die hat ausgelöst. Ist irreversibel und meist mit Punktschweißverbindungen angebracht. Da man damit sowieso nicht spaßen soll (Brandgefahr) ist sicherlich der Austausch des kompletten Teils die saubere Lösung.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: AEG Electrolux ? GHE623CA1 Favorit FD - Nummer : F55510VI0 Das wasser wird nicht mehr warm und die trockenfunktion versagt auch den Dienst

Ähnliche Themen

AEG Electrolux ? GHE623CA1 Favorit FD - Nummer : F55510VI0 Das wasser wird nicht mehr warm und die trockenfunktion versagt auch den Dienst (Zusatzinfo

AEG Favorit 66600 VI1P Fehler i10

AEG Electrolux Autarkes Glaskeramikkochfeld 6630 K-MN

AEG ELECTROLUX 911D52-0L Pumpt nur ab

AEG / Electrolux Favorit 65012IM Trocknet nicht mehr...

Oben