AEG EE4313291 Demomodus beim AEG Backofen?

Diskutiere AEG EE4313291 Demomodus beim AEG Backofen? im Forum Sonstige Haushaltsgeräte im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG Typenbezeichnung: EE4313291 E-Nummer: 949 597 070 00 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Demomodus beim AEG Backofen? Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
F

fzahn

Benutzer
Registriert
17.03.2018
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: EE4313291

E-Nummer: 949 597 070 00

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Demomodus beim AEG Backofen?

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,

ich habe mir heute eine Kombination aus AEG Induktionskochfeld (HEM 63401 X-B) und AEG Backofen (EE4313291) geleistet. Ich habe hierbei Ausstellungsware gekauft.

Nachdem ich Ofen und Kochfeld eingebaut habe, funktioniert nun das Kochfeld einwandfrei, der Ofen aber leider nicht. Die Beleuchtung funktioniert, der Ventilator läuft, jedoch wird der Ofen einfach nicht warm.

Angeschlossen ist der Ofen übrigens 3-phasig: L1, L2, L3, PE und N . Brücke ist nur bei N und zwischen L1 und L2, L1 und L3 und L2 und L3 messe ich jeweils 400V. Das sollte also passen....

Mein Verdacht: Befindet sich der Ofen eventuell im Demo-Modus oder Messe-Modus? Immerhin ist der Ofen ein Aussteller.....
Falls ja: Wie kann ich das prüfen und den Demo-Modus deaktivieren?

Danke schonmal für eventuelle Hinweise!

Gruss Florian
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
756
Punkte Reaktionen
127
Wissensstand
Elektriker
Hallo,
nun kenne ich dieses Gerät nicht aus eigener Erfahrung, darum ein Hinweis mit Frage:
Ein "Standard-Hindernis" bei vermeintlich nicht funktionierenden Backöfen ist eine nicht eingestellte Uhr.
Hast Du die eingestellt?
Das ist keine Frage der Kategorie "für wie dumm hält der mich eigentlich?" - sondern das Ergebnis von Erfahrungen.

Mit freundlichen Grüßen
mmhkt
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Hallo Florian,
bau den Backofen nochmals aus, nehme die Rückwand ab. Evtl. sind die Anschlüsse für die Heizungen abgezogen, denn das ist die sicherste Demomethode.
Sind die Heizungen alle angeschlossen, dann rufe den Verkäufer an, denn der ist für ein funktionierendes Gerät verantwortlich.
Kosten kommen auf dich nicht hinzu.
 
F

fzahn

Benutzer
Registriert
17.03.2018
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
mmhkt schrieb:
Ein "Standard-Hindernis" bei vermeintlich nicht funktionierenden Backöfen ist eine nicht eingestellte Uhr.
Hast Du die eingestellt?

Mit freundlichen Grüßen
mmhkt

Hi,

die habe ich eingestellt, darauf wird sogar im Handbuch hingewiesen (das hab ich also tatsächlich gelesen ;) ).
Aber danke für den Hinweis....
 
F

fzahn

Benutzer
Registriert
17.03.2018
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Das mit den abgezogenen Anschlüssen für die Heizung sehe ich mir mal an.
Danke für den Hinweis!
 
F

fzahn

Benutzer
Registriert
17.03.2018
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
havelmatte schrieb:
Hallo Florian,
bau den Backofen nochmals aus, nehme die Rückwand ab. Evtl. sind die Anschlüsse für die Heizungen abgezogen, denn das ist die sicherste Demomethode.
Sind die Heizungen alle angeschlossen, dann rufe den Verkäufer an, denn der ist für ein funktionierendes Gerät verantwortlich.
Kosten kommen auf dich nicht hinzu.

Das war es! Die Kabel waren tatsächlich abgezogen und mit Kreppband versehen, auf dem stand, wo sie anzuschliessen sind. Danke für den Tipp :)
Mit dem Händler werde ich wohl Montag mal telefonieren ;)
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
fzahn schrieb:
Mit dem Händler werde ich wohl Montag mal telefonieren ;)
Reiss ihm aber nicht den Kopf ab :D
Frag nicht, wie oft ich das schon beim Kunden erlebt habe, deshalb auch mein Vorschlag. Ich habe noch nie einen AEG-Backofen repariert, aber oft genau auf diese Weise die Herde auf Demo geschaltet. Kabel abziehen ist die sicherste Methode einen Brand im Geschäft zu verhindern, denn man kann je nach Gerät auch einen Demomodus über die Uhr aktivieren. War mir aber immer zu gefährlich, man weiss nie welcher Kaufhausbesucher an den Tasten rumdrückt und evtl. aus Versehen den Demomodus deaktiviert.

Jedenfalls vielen Dank für die Rückmeldung (beer) (beer) (beer)
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Also immerhin gekennzeichnet, wie es anzuschliessen ist... - eigentlich ganz nett vom Händler.

Habe da schon ganz andere und schwerer lösbare Probleme gehört mit VorführGeräten.
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
wombi - ladyplus45 schrieb:
Also immerhin gekennzeichnet, wie es anzuschliessen ist... - eigentlich ganz nett vom Händler.

Das macht nur der Kundendienst, der Händler darf das nicht, da er kein Elektro-Fachmann ist. Würde u.U. im Falle eines Schaden versicherungstechnische Probleme geben.
Oft weiss der VK nicht, dass das Gerät vom KD auf Demo geschaltet wurde, weil ein anderer VK gerade vor Ort war und ihm das nicht mitgeteilt hat.
 
F

fzahn

Benutzer
Registriert
17.03.2018
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
havelmatte schrieb:
Reiss ihm aber nicht den Kopf ab :D
Frag nicht, wie oft ich das schon beim Kunden erlebt habe, deshalb auch mein Vorschlag. Ich habe noch nie einen AEG-Backofen repariert, aber oft genau auf diese Weise die Herde auf Demo geschaltet.

Okay :) Werde mich dran halten.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: AEG EE4313291 Demomodus beim AEG Backofen?

Ähnliche Themen

AEG 88101 K-MN 55 GDD E3 AG Herd Piepst

Oben