AEG BE5003001M Fehlermeldung F 130

Diskutiere AEG BE5003001M Fehlermeldung F 130 im Forum Sonstige Haushaltsgeräte im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hallo zusammen, An meinem AEG BE5003001M Einbaubackofen COMPETENCE habe ich folgendes Problem. Es erscheint der Fehlercode F130. Aus- bzw...
H

Hanse

Benutzer
Registriert
25.01.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller
AEG
Typenbezeichnung
BE5003001M
Kurze Fehlerbeschreibung
Fehlermeldung F 130
Meine Messgeräte
  1. Analog/Digital Voltmeter
Hallo zusammen,

An meinem AEG BE5003001M Einbaubackofen COMPETENCE habe ich folgendes Problem. Es erscheint der Fehlercode F130.

Aus- bzw. Einschalten der Sicherung brachte nichts. Habe dann die doppelte Abschaltung durchgeführt ( 15 min Aus, dann für 15 sec. wieder Einschalten, dann wieder 15 Min. aus) à das war auch ohne Erfolg.

Habe dann die Leistungselektronik gegen eine Neue ausgetauscht. Dies war auch ohne Erfolg, der Fehler F130 bleibt. Jetzt bin ich ratlos. Was könnte noch das Problem sein, welche weiteren Schritte kann ich unternehmen?

Freue mich über infos.

Gruss
Steffen
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.688
Punkte Reaktionen
359
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
die Uhr ist eingestellt? Wir hatten hier schon merkwürdige fehlermeldungen, nur weil die Uhr nciht gestellt war.
Eine kleine Recherche im I-Net ergab, daß da wohl auch niemand Details weiß, denn der Fehler F130 wurde öfter mal nachgefragt..auch von Dir in einem anderen Forum :-o
Eine der Antworten war "TRIAC", d.h. Fehler in der Leistungselektronik. Da Du die Leistungselektronik schon getauscht hast wäre evtl. der Fehler in dem angeschlossenen Teil, d.h. irgendeine Heizung..die evtl. die neue LE wieder zerstört hat. Bestenfalls Heizschlange durchgebrannt, schlechtestenfalls Heizschlange Kontakt zu Erde = Mantelrohr.
An solchen Geräten darf nur kompetentes Fachpersonal reparieren, das kann sonst, im wahrsten Sinne des Wortes, Brand-gefährlich werden.
 
H

Hanse

Benutzer
Registriert
25.01.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
danke für die Infos. Das mit der Uhr ist ja wirklich ungewöhnlich. Die hatte ich aber vorher gestellt. Scheidet dann als Übeltäter aus. Das mit der Heizschlange ist ein guter Tip. Die werde ich mal durchmessen. Wäre natürlich dämlich, wenn da ein Defekt ist und ich mir deswegen evtl. die Lesitungselektronik nochmal durchgeschossen habe :pensive_face:
 
H

Hanse

Benutzer
Registriert
25.01.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
hier nochmal ein Update zu meinem Fehler. Ich habe die Heizstäbe durchgemessen, die sind in Ordnung. Die Widerstände sind zwischen 25 bis 50 Ohm. Messung gegen Masse ist auch i. o.
Was kann noch das Problem sein? Hat noch jemand ein paar Tips?

Gruss
Steffen
 
E

Elektroschrauber53

Benutzer
Registriert
07.05.2016
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
11
Wissensstand
Elektriker
Eigenartig, habe eben eine einfache Suchanfrage "AEG Fehler F130" gestellt und bin sofort auf der Webseite von AEG gelandet. Dort heißt es, wenn Display F130 anzeigt, liegt der Fehler in der Leistungselektronik.
Backofen Fehlermeldung F130 | AEG

Nun, da Du die Elektronikplatine bereits per Neue getauscht hast, verbleiben sinngemäß noch mindestens 3 Möglichkeiten.
Erste Möglichkeit wäre, es hängt nicht mit der Elektronikplatine direkt zusammen, sondern mit Bauteilen, die an diese Platine angeschlossen sind.
Das können zweierlei Elemente sein. Bedienungselemente oder Lasteinheiten. Zweite Möglichkeit wäre, die neue Platine wurde wegen außerhalb liegender Fehler (die nicht behoben wurden) direkt wieder defekt. Dritte Möglichkeit wäre, es müsste sinngemäß die Fehlermeldung geresetet werden.

Da kaum jemand die Innereien des Gerätes kennt, sind Ferndiagnosen nicht einfach. Ich würde mir die Arbeit machen, zu analysieren was im Sinne von Eingangsinformationen wo auf die Platine geführt werden, und welcher Art der oder die Ausgänge sind. Dann zuerst die sinngemäßen Lasten, Ausgangskreise untersuchen, überprüfen. Wenn das nichts erbringt, die Eingangsinfos prüfen.

Könntest du mal Bilder der Platinen- Vorder- und Rückseite einstellen, vielleicht ist dann einiges erkennbar, oder es kann weiteres hinterfragt werden.
Ich scanne oft Platinen, drucke dies auf Klarsichtfolie sp spiegelbildlich aus, dass ich Bauteile auf der Oberseite mit Filzstift einzeichnen kann. Das hilft, teilweise einen Schaltplan zu rekonstruieren.
 
H

Hanse

Benutzer
Registriert
25.01.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Elektroschrauber,


danke für Deine Infos. Ich habe Fotos der Leistungselektronik gemacht. Evtl. kannst Du da mehr erkennen. Ich bin was Elektrotechnik angeht nicht der Vollprofi, allerdings habe ich Grundkenntnisse und kann mit einem Multimeter umgehen. Evtl. hast Du ja noch weiter Tipps wie ich vorgehen könnte.

Gruss
Steffen
 

Anhänge

  • Leitungselektronik_Rückseite.jpg
    Leitungselektronik_Rückseite.jpg
    290,3 KB · Aufrufe: 26
  • Leitungselektronik_Vorderseite.jpg
    Leitungselektronik_Vorderseite.jpg
    122,3 KB · Aufrufe: 23
Thema: AEG BE5003001M Fehlermeldung F 130

Ähnliche Themen

AEG Competence Backofen, B4100-1-M 91 ACD 01 KC Nachlauf Geb

AEG L74800 Programm bleibt nach Hauptwäsche stehen

AEG Öko Lavamat 72700 Update Motor läuft nicht mehr

AEG Sensorlogic 40610 Fehlermeldung wegen Wasserzulauf

Bauknecht WM 1400 Star Plus Pumpe stoppt nicht Fehlermeldung

Oben