aeg 74800 e50

Diskutiere aeg 74800 e50 im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: aeg Typenbezeichnung: 74800 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): e50 Meine Messgeräte:: kein Messgerät Analog/Digital...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

karl999

Benutzer
Registriert
22.09.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: aeg

Typenbezeichnung: 74800

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): e50

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo, nach Austausch der Kohlebürsten kommt nach wie vor E50.
Ich würde gerne wissen was noch zu kontrollieren ist.
Platine ist nur die oben rechts hinter Bedienelement?
Wie löscht man den Fehlerspeicher?

LG
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.646
Punkte Reaktionen
3.380
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin karl999

Willkommen im Forum
Du brauchst Hilfe, wir dafür die Nümmerkes vom Typenschild F / PCN (9 stellig + XX) (meistens Türbereich).
Ein Fehler muss in den seltensten Fällen gelöscht werden, sonder sie müssen beseitigt werden.
Beschreibe es genauer, wir stehen nicht vor dem Kasten. Was hat die WA vor den Kohlenwechsel gemacht? Wie sieht der Kollektor aus? Hast du den Motor nach dem Kohlenwechsel durchgemessen?
Zieht sie Wasser usw. Jede Kleinigkeit ist wichtig, sonst brauchen wir eine Glaskugel.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
K

karl999

Benutzer
Registriert
22.09.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hallo, Kollektor wurde gereinigt, ist blank. Es wurde immer der Wadhgang abgebrochen an den unterschiedlichsten Positionen. Piepen e50 das war es dann immer und ist es immer noch. Kohlebürsten habe ich getauscht ,die waren bei ca 15mm.
Typennummer 92BBVGA01J.
Motor habe ich noch nicht durchgemessen.
Multimeter liegt parat, wie gehe ich vor?

LG
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.646
Punkte Reaktionen
3.380
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
PCN fängt mit 914…. an, ist 12 stellig.

Wie hast du den Kollektor gereinigt?
Durch den Kohlenstaub, kann der Motor auch einen feinen Masseschluss haben, der den Fehler verursacht.

Wenn du einen Kompressor hast, dann kannst du dem Motor mit vollem Druck ausblasen,
da kommt eine schöne Wolke raus. Der Kohlenstaub, kann auch einen Masseschluss verursachen.
Evtl. bei einer Tankstelle, Werkstatt. Mache das nur Draußen.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
K

karl999

Benutzer
Registriert
22.09.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
PNC91400305400
 
K

karl999

Benutzer
Registriert
22.09.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Kann man die Steuerelektronik hinter der Bedienblende ausschließen?
 
K

karl999

Benutzer
Registriert
22.09.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Wie kann ich den Motor testen, ich habe 9 Kabel, 2xrot zum Tacho, gelb weiß nach rechts, grün schwarz schwarz braun blau nach links.

LG
 
K

karl999

Benutzer
Registriert
22.09.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Kann keiner helfen?

LG
 
flumer

flumer

Benutzer
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
Hallo

der Fehler muss resettet werden

Schick mal ein Foto der Bedienblende


Gruß flumer
 
K

karl999

Benutzer
Registriert
22.09.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
 

Anhänge

  • IMG_5013.JPG
    IMG_5013.JPG
    908,1 KB · Aufrufe: 562
  • IMG_5013.JPG
    IMG_5013.JPG
    908,1 KB · Aufrufe: 507
flumer

flumer

Benutzer
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
Hallo wieder,

Super .....

sorry, geb jetzt auch noch mal eine externe EMail Adresse von dir an, (ggf via PN) da ich im Forum nicht alle Formate hochladen kann dann schick ich dir was (u.a. Anleitung zum Fehler löschen)


Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum [+1] würde ich mich sehr freuen
 
flumer

flumer

Benutzer
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.798
Wissensstand
Elektriker
Hallo nochmal

Hilfe ist unterwegs


Viel Erfolg


Gruß flumer
 
K

karl999

Benutzer
Registriert
22.09.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Fehler ist immer noch da.
Werde mir wohl eine neue Waschmaschine kaufen.

LG
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.646
Punkte Reaktionen
3.380
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin karl999

Wenn du deine eigenen Vermutungen nachgehst, dann wird das nichts!
Das ist und bleibt dein Gerät,

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
K

karl999

Benutzer
Registriert
22.09.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hallo, Motor wurde ausgeblasen, Fehlerspeicher gelöscht. Was kann noch sein?
Steuerelektronik hinüber oder Motor?

LG
 
K

karl999

Benutzer
Registriert
22.09.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Fehlerspeicher sagt E52 und läßt sich auch nicht löschen.

LG
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
463
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Fehlercode: E52
Gültig für: Waschmaschinen von: AEG / Electrolux / Quelle-Privileg

Bedeutung des Fehlers:
Kein Signal vom Tachogenerator des Motor. Der Tachogenerator liefert der Elektronik eine Rückmeldung über die tatsächliche Drehzahl des Motors. Fehlt das Signal, kann man davon ausgehen, dass der Motor sich nicht dreht. Motorkohlen abgenutzt? Tachogenerator defekt?

So sieht das Teil aus klickklick>>>hier
 
K

karl999

Benutzer
Registriert
22.09.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Diese verkokelten Stellen auf der Platine sind mir aufgefallen.
 

Anhänge

  • IMG_5029.JPG
    IMG_5029.JPG
    113,6 KB · Aufrufe: 411
  • IMG_5030.JPG
    IMG_5030.JPG
    108 KB · Aufrufe: 429
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.646
Punkte Reaktionen
3.380
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin karl999

Mit dem Fehlerspeicher, habe ich direkt geschrieben.
Jetzt sind mir deine elektrotechnischen Kenntnisse nicht bekannt.
Der Fehlermeldung war die vor deinem Kohlenwechsel vorhanden?
Überprüfe den Motorstecker, es ist auch möglich, dass ein Kontakt sich beim Aufstecken sich rausdrückt.
Messe die einzelnen Motoranschlüsse zum Motorgehäuse durch,
aber Messgerät auf höchsten Ohmwert stellen, wegen Masseschluss.
Da darf kein Widerstand vorhanden sein. Stecker vorher abziehen.
Am besten, mit einem Isolationsmessgerät.

Gruß vom Schiffhexler

:-)

-Nachtrag-
Die Ablagerungen kommen meistens durch statische Aufladungen (Wärme) der Bestückung zustande.
Das ist Staub, Kohlen- und Treibriemenabrieb.
Der Motor und die Trommelriemenscheibe machen auch noch Wind mit 5 Bft
Nehme eine Zahnbürste und fege mal drüber

Die ganze Formatierung läuft leider hier wieder aus dem Ruder :alien:
 
Zuletzt bearbeitet:
K

karl999

Benutzer
Registriert
22.09.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Durchgang ist überall in Ordnung. Den Tachogenerator, wie prüft man den?
Magnet ist fest auf der Welle.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: aeg 74800 e50

Ähnliche Themen

AEG TC12H6DHP E50 Geräusche von Motor???

AEG Lavamat 74800 E40 Fehlermeldung auch mit neuem Druckschalter

AEG Lavatherm TC12H6DHP Nach Fehler E50 keine Funktion

AEG Öko-Lavatherm T75474EIH Trommel dreht sich nicht, Fehler E50

AEG 5684EXL E50 Motor läuft und manchmal nicht

Oben