7-Takt-Herdplattenregler "hakelig"

Diskutiere 7-Takt-Herdplattenregler "hakelig" im Forum Sonstige Haushaltsgeräte im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Siemens Typenbezeichnung: Herd/Ceranfeld E-Nummer: HE14020/02 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Energieregler "hakelig" Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: Herd/Ceranfeld

E-Nummer: HE14020/02

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Energieregler "hakelig"

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Werte Mitstreiter,

nu habe ich auch mal wieder was:

Bei unserem og. Herd hakt bei einer Platte (natürlich die meistgebrauchte "Lieblingsplatte") der Energieregler auf einer Taktstellung, und dies auch nur in einer Dreh-Richtung.

Wie ist das innerlich aufgebaut?

Auf wwwFotos kann man das nicht genau erkennen, aber ich tippe auf Exzenter, die dann Schaltzungen ansprechen...

Ärgerlich ist, dass es das nur im Viererblock entsprechend teuer gibt - aber vielleicht kann man das innen ja irgendwie "glätten"?

Oder hat jemand eine andere Idee bzw. einen Tipp? (ausser künftig immer in der "besseren" Richtung zu drehen)

Danke im voraus, "wombi"

Achso, es ist so ein 7-Takt-Schalter
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.030
Punkte Reaktionen
3.013
Wissensstand
Elektriker
Hallo mein Lieber,
da hast du einen Fehler, der mir noch nie untergekommen ist. Auch die Siemens-Seite ist da sehr irreführend. Ein 7Takt-Schalter hat aber überhaupt nichts mit einem Energieregler zu tun.
Mach folgendes: Stell auf 0,5 und dann sollte die Platte gut handwarm werden. Wenn dem so ist, dann ist elektrisch alles i.O. und ich vermute, die Feder ist aus dem Einstellknopf gefallen. Du kannst auch die Knöpfe tauschen oder mich anrufen.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Also elektrisch ist alles okay, und verbaut ist dieser Viererblock hier

Es handelt sich um den Regler ganz links, und er lässt sich in einer Drehrichtung prima schalten, also von 0 auf 3 (und natürlich weiter) mit allen halben Zwischenschritten...

Nur andersherum beim Runterschalten "knarzt" er von 2 auf "1,5" - und auch nur an diesem Schritt, alle anderen Rastungen gehen ganz normal.

Das blöde ist eben nur, dass genau dieser Schalter die meistbenutze Platte (klein - vorne links) schaltet.

Wären das jetzt Einzelschalter und kein Viererblock, dann würde ich einfach diesen tauschen mit hinten rechts, die ich fast nie benutze.

Wenn ich jetzt wüsste, dass man den Vierblock auseinanderbekommt, könnte ich auch die innenliegende Mechanik tauschen gegen die von einer anderen Platte... - aber warscheinlich ist das genietet und nicht geschraubt, oder?

Aber vielleicht könnte ich ja auch die Verkabelung umstecken, sodass Schalter "1" die hintere kleine wenig benutzte Platte ansteuert, und der Schalter "3" dann die kleine Lieblingsplatte vorne links - dann muss ich mich eben nur umgewöhnen bei der Schalterei...

Wäre das technisch machbar?

Also ich könte natürlich auch aufmachen und selber gucken, aber Du hast das ja sicherlich schon öfters in der Hand gehabt / gesehen, gell?
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Also das "Umstecken" an der Schaltereinheit geht sicher nicht - soviel habe ich mittlerweile begriffen! =)

ABER:

Ich sehe zwei Möglichkeiten, bevor ich ein neues bzw. gebrauchtes Schaltwerk kaufe:

1)
Ich könnte eventuell die Stecker an den Heizfeldern umstecken, oder kommt da die Schaltung durcheinander?

2)
Ich könnte, wenn die Kabel lang genug sind, die Heizfelder incl. den Kabeln in der Ceranmulde umsetzen, also die kompletten Dinger ausklipsen und umtauschen von vorne links nach hinten rechts und v.v. - dann passen halt nur die Drehschalter vorne nicht zum Heizfeld laut Piktogramm am Bedienfeld...

Gute Idee?
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.030
Punkte Reaktionen
3.013
Wissensstand
Elektriker
wombi - ladyplus45 schrieb:
Wäre das technisch machbar?

Versuch macht kluch.
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.030
Punkte Reaktionen
3.013
Wissensstand
Elektriker
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Danke Dir, aber ob DER dann auch hakelig ist, merkt man erst wenn´s zu spät ist, oder?

Allerdings 25 € könnte man verschmerzen...
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.030
Punkte Reaktionen
3.013
Wissensstand
Elektriker
Da gewerblicher VK, kannst du ihn ggf. zurück schicken.
Die Chance das der auch hakelig ist, ist gleich null. Das ist mir in 40 Jahren nicht untergekommen.

Die Ersatzteilpolitik der Firmen ist eine Sauerei und grenzt schon an Wucher. Zu meiner Zeit hat so ein 7-Takt Viererblock max. 35.-€ als orig. Ersatzteil gekostet.
 
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Bevor ich was bestelle, werter Havelmatte:

Worin besteht denn nun der Unterschied zwischen

YH 37

und

YH 37 - 10 (gefolgt von 10a und 10b) ????

Das eine Eby-Angebot aus München ist von Arsch, denn als ich´s bestellen wollte, hiess es "nicht auf Lager; neu kostet 125€ kann ich gerne bestellen..." - eigentlich nicht lorrekt, und der Anbieter müsste das rausnehmen, aber egal, denn es nützt mir ja nix...

Bei anderen Angeboten steht nur "YH37-10" mit dem Zusatz T135, aber was sagt denn nun DAS wieder aus?

Ich muss wohl mal den Ofen rausnehmen, und mir mein Teil genauer unter die Lupe nehmen wegen der Typenbezeichnung... - oder kannst Du mich aufklären wg. der verschiedenen Typen?
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.030
Punkte Reaktionen
3.013
Wissensstand
Elektriker
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: 7-Takt-Herdplattenregler "hakelig"
Oben