2 Küchenmaschinen Bosch MUM 4500/05 u. 4500/06

Diskutiere 2 Küchenmaschinen Bosch MUM 4500/05 u. 4500/06 im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bosch Typenbezeichnung: MUM4500/05 und MUM4500/06 Chassi: FD8001 und FD 8010...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
I

iberinger

Benutzer
Registriert
11.01.2004
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Bosch
Typenbezeichnung: MUM4500/05 und MUM4500/06
Chassi: FD8001 und FD 8010

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltbild vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen (Hobby Elektroniker P=U*I sollte ein Betriff sein)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Die zwei Küchenmaschinen zeigen beide den gleichen Fehler:
Standby-Leuchte leuchtet, aber die Maschine läuft nicht beim Schalten des Stufenschalters.
Noch folgendes festgestellt:
Die LED-PLatine hat 5V für den Logikschaltkreis.
Das Relais für die Steuerung erhält keine Spannung zum Schalten.
Der Stufenschalter ist in Ordnung.
Der MOtor dreht beim Anlegen von 239 V direkt am MOtoranschluss.

Ist dieser Fehler jemandem bekannt bei diesen MAschinen ?
Bosch will nur beide PLatinen als Ersatzteilmodul rausrücken (rd. 57,- Euro).
Oder hat jemand einen Schlatplan dazu ?
Danke
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
hallo!

wie wird denn die betriebsspannung 5V und vor allem die für das anziehen des relais gewonnen? dort würde ich mal zu suchen beginnen!
ein schaltplan wird wohl für küchenmaschinen eher schlecht aufzutreiben sein :-(

Bertl
 
I

iberinger

Benutzer
Registriert
11.01.2004
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Danke erstmal für die Antwort.
Die 5V werden über eine einfache Diodengleichrichtung mit Widerstandsbrücken und 5V Zenerdiode gewonnen (ist auch korrekt vorhanden). Die Spannung für die Relaispule sollte 12V sein, liegt aber nicht an. Es ist noch eine 57V ? Zenerdiode verbaut, wobei die Schaltung über ein 8- poliges Flachbandkabel mit einem integrierten Baustein MUM45??? auf der MOtorplatine verbunden ist und ich dort keine Ahnung habe, was rein und rausgehen sollte :(
Sind diese Maschinen (BOSCH-SIEMENS) wirklich Wegwerfware, daß es dazu keinen Schaltplan gibt?
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
auweh.

wenn auf dem IC "MUM45" draufsteht (so wie die maschine heißt), dann ist das wohl ein ASIC. Wurde also speziell für diese Maschine entwickelt/programmiert.

Ich glaub, falls Du das Ding selber reparieren willst, mußt Du dich genauer mit der Erzeugung der 12V auseinandersetzen.
Sind denn da sehr viele Bauteile beteiligt? Ist es nicht möglich, daß nicht gerade der IC kaputt ist? Z.b. diese Zener-diode?

Nein, keine Wegwerfware! Es gibt ja die Platine im Ersatz.
Ich hab mal gegoogelt, es gibt für diese Maschine alle möglichen (mechanischen) Ersatzteile.
Weißt Du, Schaltpläne erstellen, Dokumentation, elektronische Ersatzteile bereithalten ist ein ziemlicher Aufwand! Bei Fernsehern ist das (noch) normal. Aber hier wohl nicht.

ich würde sagen: mal alle Bauteile, die beteiligt sind an der 12V erzeugung unter die lupe nehmen. wenn du dann glaubst, der IC ist hin, mußt du wohl oder übel die Platine original nachkaufen.

Gruß
Bertl
 
M

McReiny

Neuling
Registriert
10.10.2007
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
ich habe den gleichen Fehler wie hier beschrieben, ist jemand weitergekommen, außer diese Platinen zu bestellen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: 2 Küchenmaschinen Bosch MUM 4500/05 u. 4500/06

Ähnliche Themen

Siemens (Bosch/Constructa) Qualtät und Service

Oben